Menu Content/Inhalt
Start

Schnappschüsse

WVC Abendtriathlon (02. Juli 2011)
Geschrieben von Tobe   

Eine Woche nach dem Ligarennen in Griesheim entschieden sich Flower und Tobe kurzfristig auf der Sprintdistanz zu starten.

 

 

Der ärgste Gegner war diesmal das Wetter.Die Fulda war mit ihren 17°C genauso kalt wie die Lufttemperatur. Hinzu kam ein stets leichter Wind, der auf der Radstrecke bis zum Wendepunkt zum Vorteil genutzt werden konnte, dementsprechend auf der Rückfahrt eher hinderlich war.

Bei dem nicht allzu starken Starterfeld – parallel fanden die Hessischen Meisterschaften auf der Kurzdistanz statt – konnten beide eine gute Vorbereitung für das anstehende Ligarennen beim Celticman abliefern, Tobe schaffte es am Ende sogar aufs Treppchen.

Die SBRler kamen für ihre Verhältnisse gut aus dem kalten Nass, hier lag Flower nur kurz hinter Tobe, aber dieser setzte sich auf dem Rad sehr schnell vom großen Feld ab und bestritt ein einsames Rennen an dritter Position liegend. Jedoch hatte der Ligastarter mit der Kälte und den daraus resultierenden leichten Krämpfen zu kämpfen. Weniger Probleme hatte hier Flower, der mit einer guten Radzeit wieder die Wechselzone erreichte.

Beim Laufen auf der knapp über 6km langen Strecke durch das angrenzende Buga-Gelände war von Problemen bei beiden nichts mehr zu sehen. Tobe lief mit der zweitschnellsten Laufzeit des Tages einige Sekunden schneller als die Führenden, der Abstand nach dem zweiten Wechsel war aber zu groß. Flower konnte seine Position nach dem Radfahren verteidigen und kam als Zwölfter ins Ziel und wurde in seiner AK Dritter.

Das Ergebnis lässt auf einen spannnenden Wettkampf in 14 Tagen hoffen, bei dem es auch über die Sprintdistanz geht.


Ergebnisse (0,5 – 23 – 6,3)


3: Tobe:     (S)   9:45 (T1+B+T2) 41:29 (R) 24:00 (G) 1:15:14

12: Flower: (S) 10:09 (T1+B+T2) 45:46 (R) 27:24 (G) 1:23:19

Letzte Aktualisierung ( Montag, 4. Juli 2011 )
 

Einloggen






Passwort vergessen?

Wer ist online?

Aktuell 1 Gast online
designed by www.madeyourweb.com